• Deutsch (Deutschland)
  • English (United Kingdom)
Unternehmensidee

Bei der Gründung des Unternehmens standen die Eigenschaften der Quillaia-Saponine im Vordergrund. Sie werden in den Produkten der bonapharm GmbH als Wirkverstärker eingesetzt.

Quillaia-Saponine sind Substanzen mit seifenähnlichen Eigenschaften und werden aus dem Seifenbaum, Quillaia saponaria, gewonnen. Diese Bäume wachsen vorzugsweise in Südamerika (Chile). Die genannten Saponine (vom Lateinischen Sapo die Seife) erhöhen die Durchlässigkeit (Permeabilität) der Haut und senken die Oberflächenspannung von Flüssigkeiten. Mit Hilfe dieser Saponine kann man Substanzen, die ansonsten nicht oder nur wenig in die Haut aufgenommen werden, in tiefere Hautschichten transportieren oder besser auf der Haut verteilen.

Synergien sind zum Beispiel möglich mit etherischen Ölen, besonders mit Teebaumöl. Aus dieser Eigenschaft resultierte die Entwicklung der Picksan-Produktreihe gegen Insektenstiche.

Wegen des Einflusses auf die Oberflächenspannung von Flüssigkeiten werden Quillaia-Saponine vielfach auch in der Lebensmitteltechnologie zur Bildung und Stabilisierung von Schäumen eingesetzt.

 


News

20.06.2008
Die neue Website geht online!
 
02.01.2007
bonapharm geht Kooperation mit OTC Pharma International ein.